Rechner’s LUF™ Fernwasser-Versorgungseinheit

Sie brauchen Wasser?

Rechner’s LUF™ Fernwasser-Versorgungseinheit kann große Mengen Wasser dorthin transportieren, wo es am dringendsten benötigt wird

LUF_PP_3

Wer könnte leugnen, dass Wasser die Lebensader jeder Gemeinschaft ist? Wir trinken es, bauen Nahrungsmittel damit an, schwimmen darin und nutzen es sogar zur Feuerbekämpfung. Aber nicht immer befindet sich das von uns benötigte Wasser in derNähe — oder es ist nicht in ausreichender Menge verfügbar. Unternehmen wie Rechner’s entwickeln daher leistungsstarke Wasserpumpen, die das so lebensnotwendige Wasser dorthin transportieren, wo wir es gebrauchen können. Und Rechner’s neuestes Pumpsystem ist ein echtes Kraftwerk!

LUF60

LUF60

Die neueste LUF™ Fernwasser-Versorgungseinheit dieses österreichischen Unternehmens zeigt beachtliche Stärke. Die Pumpkapazität des Systems beträgt 11.000 Liter pro Minute – bis zu einer Distanz von 6 Kilometern! Das bedeutet, es kann Trinkwasser für eine ganze Stadt oder Region bereitstellen oder große landwirtschaftliche Flächen bewässern. Und in Kombination mit dem LUF 60 von Rechner’s oder einem Löschunterstützungsfahrzeug eines anderen Herstellers eignet sich das neue Pumpsystem ideal zur Brandbekämpfung.

 

LUF_PP_2

Der PowerTech E-Motor 6.8L treibt die beiden Hydraulikpumpen des Systems an.

Das neue System ist mit einem PowerTech E 6.8L ausgestattet; der Motor treibt zwei Hydraulikpumpen an, die Wasser aus Flüssen oder Seen einsaugen und an die Hauptpumpe weiterleiten. “Bevor wir uns für den 6.8L entschieden, haben wir natürlich Vergleiche mit einer anderen Marke angestellt. Bei gleicher Größe hat sich der PowerTech E 6.8L als leistungsstärker erwiesen”, bestätigt Bruno Walter, Geschäftsführer bei Rechner’s. “Wie haben es hier zwar mit einem relativ kleinen Motor zu tun, aber in unserem System spielt er eine große Rolle. Ist er nicht stark genug, ‘trocknet’ der Hauptmotor aus, was einen Ausfall des Pumpsystems zur Folge hat.” Bei Betrieb mit einer konstanten  Geschwindigkeit von 1890 U/min liefert der Motor eine  Leistung von 212 kW (284 PS).

Das Gesamtpaket gibt ein Gefühl von Sicherheit.

Die Entwicklung und Fertigung einer Pumpe erfordert sorgfältige Planung und Kreativität. “Ein  Motorenlieferant, der Sie bei Auswahl, Lieferung, Einbau und Anpassung und auch im Rahmen der Kundennachbetreuung unterstützt, trägt dazu bei, dass dieser Prozess reibungslos verläuft”, so B. Walter. Die Hamilton AG, zuständiger John Deere Vertriebspartner in der Schweiz und Österreich, entspricht diesen Erwartungen voll und ganz. “Der Motor war schon nach einer Woche da – zusammen mit einigen von Hamilton gefertigten Zubehörteilen wie Schalldämpfer, Diagnosegerät und Luftfilterverengung. Außerdem lieferte Hamilton Anschlussstecker und andere Kleinteile, die man nicht so leicht bekommt, wenn man sie nur in kleinen Mengen benötigt. Ich war beeindruckt!”

Einfachheit und Leistung – mit dieser Kombination hat der PowerTech E 6.8L auch Bruno Walter überzeugt. B. Walter abschließend: “Für Servicepartner ist dieser Motor leicht zu warten, und Ersatzteile bekommt der Kunde immer ganz in der Nähe.Diesen Support finde ich beruhigend.”

  • Abgasstufem: Tier 1/Stufe I und Tier 3/Stufe III A
  • Motorenmodelle: PowerTech 4045HF150 und PowerTech E 6068HFU82
  • Hubraum: 4,5 Liter und 6,8 Liter
  • Nennleistung: 104 kW (140 PS) bei 400 U/min und 212 kW (284 PS) bei 1800 U/min
  • Zylinder: 4 und 6
  • Luftsystem: Luft/Luft-Ladeluftkühlung
  • Vertriebspartner: Hamilton AG, Lauterach, Österreich